Über uns

Marktschwärmerei: zusammen.arbeiten

Gleichzeitig schwärmerisch und arbeitsfreudig kommt die Marktschwärmerei daher.Wie das zusammenpassen soll? Dieser Frage werde ich, Christina Jaritsch, im Auftrag des Frauenforums Salzkammergut im kommenden halben Jahr auf den Grund gehen. Finanziert wird die Konzeptausarbeitung für ein Gemeinschaftsbüro in Ebensee von LEADER, einem Geldtopf der EU für ländliche Entwicklung.

Auf Neudeutsch nennt sich das dann ‚Coworking-Space‘. So ein Coworking-Space ist uns aber lange noch nicht genug. Mit der Marktschwärmerei wollen wir ein Gemeinwohlzentrum schaffen. Von und für uns EbenseerInnen mit all unseren Bedürfnissen! Wir wollen einen Ort, an dem Einheimische und Zuagroaste, HeimkehrerInnen und (digitale) NomadInnen, jung und alt zusammen arbeiten, leben und eben schwärmen können.

Wollt ihr euch bei der Entstehung des Konzepts beteiligen, dann wird es von jetzt an bis Anfang Oktober immer wieder Möglichkeiten geben. Die Termine könnt ihr unter ‚Veranstaltungen‘ auf dieser Homepage finden. Jederzeit könnt ihr euch an mich wenden. Mit der Marktschwärmerei werden wir euch aber bei Schönwetter auch einfach an öffentlichen Plätzen aufsuchen, um entspannt mit euch zu reden.
Wir freuen uns auf Ideen, Anregungen und Fragen. Zögert nicht, meldet euch bei mir, wenn ihr die Marktschwärmerei mitgestalten wollt!

(Fast) jederzeit für euch erreichbar unter: c.jaritsch@marktschwaermerei.at, +43650 4404 791, www.marktschwärmerei.at, sowie über Facebook, Twitter und Instagram. Seid ihr AnhängerInnen der alten Schule und wollt persönlich bei uns vorbeischauen, könnt ihr das im Frauenforum Salzkammergut im Soleweg 7/3 4802 Ebensee am Traunsee. Wir laden vor allem Frauen dazu ein, ihre Ideen, Wünsche und Bedürfnisse mit uns zu teilen.